Ausbilder [m|w|d] im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung

Als Bildungsinstitution der hessischen Unternehmerverbände [VhU] erbringen wir mit rund 850 fest angestellten Mitarbeitern/-innen an über 50 Standorten Dienstleistungen für öffentliche Auftraggeber, Unternehmen, Beschäftigte sowie Ausbildungs- und Arbeitsuchende.

Zur Verstärkung unseres Teams in der Berufsvorbereitung am Standort Bensheim suchen wir ab dem 16.09.2019 einen/eine Ausbilder/in in Vollzeit (40h/Wo) oder Teilzeit.

Für unseren Standort Bensheim suchen wir Sie ab 16.09.2019  in Vollzeit, in Teilzeit.

 

Ihre Aufgaben

  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von fachtheoretischen und fachpraktischen Unterrichtsangeboten
  • Kompetenzfeststellung und Vermittlung von beruflichen Basiskompetenzen
  • Entwicklung und Förderung der beruflichen Handlungskompetenz
  • Individuelle Begleitung und Betreuung der Teilnehmenden
  • Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Administrative und organisatorische Tätigkeiten
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von fachtheoretischen und fachpraktischen Unterrichtsangeboten
  • Kompetenzfeststellung und Vermittlung von beruflichen Basiskompetenzen
  • Entwicklung und Förderung der beruflichen Handlungskompetenz
  • Individuelle Begleitung und Betreuung der Teilnehmenden
  • Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Administrative und organisatorische Tätigkeiten
  • Sie sind zuständig für die Durchführung von vorwiegend praktisch orientierten Angeboten in unserem Fachraum
  • Sie unterstützen die Teilnehmenden bei der Beruflichen Orientierung, Erkennen von berufsbezogenen Kompetenzen und Entwicklung von beruflichen Interessen
  • Sie sind verantwortlich für die Vermittlung von berufsfeldbezogenen Grundlagen sowie -fertigkeiten vorzugsweise in Form von Projektarbeiten und mit kreativen Ansätzen
  • Sie sind zuständig ür die Dokumentation des Unterrichtsverlaufes, geben Rückmeldung zu dem Verhalten und der Entwicklung einzelner Teilnehmenden und führen reglemäßig Lernerfolgskontrollen durch
  • Sie arbeiten aktiv mit den pädagogischen Mitarbeitern im Projekt zusammen

Unser Angebot

  • Mitarbeit in einer erfolgreichen Unternehmensgruppe
  • Anspruchsvolle, abwechslungsreiche und gesellschaftlich relevante Tätigkeiten
  • Vielfältige Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Angemessene Vergütung
  • Förderung der individuellen Weiterbildung
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • Private Unfallversicherung
  • Beteiligung an der privaten Altersvorsorge
  • Vorteilsportal für Mitarbeitende

Ihr Profil

  • Berufs- oder Studienabschluss sowie einschlägige Berufserfahrung
  • Alternativ: Abschluss als Meister/-in, Techniker/-in oder Fachwirt/-in mit Ausbildereignung (AdA) oder pädagogisches Ergänzungsstudium oder vergleichbare Zusatzqualifikation
  • Erfahrungen in der Aus- und Weiterbildung
  • Sie haben Berufserfahrung mit der und einen empathischen Zugang zur Zielgruppe „junge Erwachsene“
  • Sie können den Förderbedarf und die Kompetenzen der Teilnehmenden schnell erfassen, beschreiben und passgenaue Förderangebote gestalten oder im Bedarfsfall Netzwerkpartner hinzuziehen
  • Sie erkennen Talente für Ihr Berufsfeld und können mit Ihrer Begeisterung und Ihrem Fachwissen die Teilnehmenden für einen Berufseinstieg (z. B. Praktika, Ausbildung) motivieren
  • Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen Empowerment und Handlungsorientierung sind fester Bestandteil Ihrer pädagogischen Arbeit
  • Sie haben vielseitige und kreative Ideen zur Gestaltung von Trainings mit der Zielgruppe für das Erlernen von Schlüsselkompetenzen
  • Offenheit für Menschen mit unterschiedlichen kulturellen und sozialen Hintergründen
  • Ausgeprägtes Interesse für das Ausbildungs- und Arbeitsangebot auf dem regionalen Arbeitsmarkt und für arbeitsmarktrelevante Kompetenzen der Teilnehmenden
  • Sie verfügen über hohe Motivation und Engagement den Arbeitsalltag eigenständig zu gestalten
  • Sie sind routiniert im Umgang mit Microsoft Office und in der Lage sich schnell in bestehende Systeme wie unserer hauseigenen Datenbank einzuarbeiten

Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.